Melanie Ruhl

Als Projektleiterin und freischaffende Bildungsreferentin im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung lebe und arbeite ich in Hamburg. An meiner Arbeit schätze ich die Verknüpfung konzeptioneller und lehrender Tätigkeit. Die Durchführung von Bildungsveranstaltungen unterstützt die Kreativität und Reflexion für meine Bildungskonzepte, umgekehrt leben meine Veranstaltungen von dem großen Repertoire an selbstentwickeltem Bildungsmaterial.

Die Ressourcen auf unserer Erde werden knapper. Der Klimawandel verändert weltweit Lebensräume. Unsere global vernetzte Welt erzeugt Gewinner und Verlierer. Werden zukünftige Generationen angemessene Chancen auf ein lebenswertes Leben haben?

Bildung für nachhaltige Entwicklung befähigt Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln. Zukünftige Generationen und Menschen in allen Regionen der Welt sollen die gleichen Chancen auf ein ihren Bedürfnissen angemessenes Leben erhalten. Erkennen, Bewerten, Handeln in einem lebenswirklichen Kontext sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einer nachhaltigen Lebensweise. Diesen Weg gehe ich selber und begleite Lernende dabei.